05137-7049834     05137-7049835     Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands     2% Rabatt bei Vorkasse

Kranarme

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Mit einem Kranarm (auch Lastarm genannt) verwandeln Sie Ihren Gabelstapler in kürzester Zeit zu einem kleinen, mobilen Kran. Als solcher ist der Stapler in der Lage, Lasten am Kranhaken hängend zu heben und zu verfahren. Und nicht nur das: Je nach der Länge des Lastarms wird auch die Reichweite des Gabelstaplers erheblich erweitert. Mit einem Kranarm kann der Stapler als Werkstattkran zu Montagearbeiten eingesetzt werden, z.B. um einen Motor aus- oder einzubauen.

Kranarme machen aus Ihrem Gabelstapler einen mobilen Werkstattkran

Gehoben und gesenkt werden die über den Kranarm aufgenommenen Lasten ganz einfach durch das Heben und Senken der Gabelzinken am Hubgerüst. Aus diesem Grund sind die meisten Kranarme selbst starr und unbeweglich. Es gibt allerdings auch Modelle mit verschiedenen Verstellmöglichkeiten: Da wären zum einen ausziehbare Lastarme, die sich in der Länge verstellen lassen. Dann höhenverstellbare Lastarme, an denen sich die Neigung verstellen lässt. Dies dient allerdings nur dem in Position bringen des Kranarms, nicht dem Heben der Last. Zu guter Letzt ist auch ein seitlich verschwenkbarer Kranarm erhältlich, der bei schwierigen örtlichen Gegebenheiten den Zugriff ermöglichen kann. Als weitere Variation zwischen den angebotenen Kranarmmodellen gibt es die Anzahl der Anschlagpunkte für den Kranhaken, von denen auch ein zweiter serienmäßig mit einem zweiten Kranhaken versehen sein kann. So können bei Einhaltung der zulässigen Traglasten auch zweit Frachtstücke gleichzeitig transportiert werden. Die unterschiedlichen Anschlagpunkte (vorne, hinten, mitte) dienen auch einer möglichst vorteilhaften Lastverteilung.

Hängender Transport sperriger Güter

Durch den Kranarm können auch verschiedene Güter transportiert werden, die nicht auf Paletten geliefert werden. So können z.B. Säcke und Big Bags, gefüllt mit beliebigem Material, am Kranhaken transportiert werden. Allein hierfür würde allerdings in den meisten Fällen ein Lasthaken genügen, der direkt am Gabelzinken befestigt wird (ohne verlängernden Lastarm). Der Lastarm sorgt nicht zuletzt für einen größeren Abstand zwischen Gabelstapler und Transportgut. Deshalb ermöglicht er die Aufnahme von besonders sperrigen Stücken. Um Lasten für den Transport am Kranhaken zu befestigen kommen verschiedene Anschlagmittel wie Rundschlingen und Hebebänder zum Einsatz, die Sie bei Hubwagen.de in der Kategorie Hebezeuge finden. Kranarme sind auch in abgespeckter Variante als Anbaugerät für Deichselstapler erhältlich.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands