05137-938710
05137-9387111
info@hubwagen.de
Hubwagen Deutschland, Hubwagen Österreich, Hubwagen Schweiz, Hubwagen Niederlande, Hubwagen Frankreich, Hubwagen Polen, Hubwagen Tschechien

Was ist ein Elektrohubwagen?

Elektrohubwagen

Ein Elektrohubwagen ähnelt optisch einem Elektrostapler. Er besitzt eine stabile Rahmenkonstruktion, die sowohl den Elektromotor, den Hubmast mit Hydraulikkolben als die Gabel und die Lenkdeichsel aufnimmt. Diese hohe Stabilität führt zu einem Nachteil des Elektrohubwagens im Vergleich mit dem Gabelhubwagen: das wesentliche höhere Gewicht.

Der Elektrohubwagen im Vergleich mit einem Elektrostapler

Der wesentliche Unterschied im Vergleich mit einem Elektrostapler ist der Schwerpunkt der Last. Dieser befindet sich beim Elektrohubwagen mittig in der Konstruktion. Das bedeutet, der Hubwagen kommt ohne Gegengewicht aus und ist schmaler gebaut. Letzteres bewirkt, dass Sie in der Lage sind, ihn in Bereichen einzusetzen, wo sich wenig Platz zum Wenden bietet.

Motor, Akku und Steuerung eines Elektrohubwagens

Der Motor des Elektrohubwagens befindet sich in der Regel zwischen der Lenkdeichsel und dem Hubmast. Dieser lässt den Hubwagen von A nach B fahren und treibt die Hydraulikpumpe an, welche die Hydraulikkolben des Hubmastes mit Öl versorgt. Die Steuerung des Hubwagens erfolgt manuell. Weiterhin gehören zu einem Elektrohubwagen ein Ladegerät und ein Akku, der sich unterhalb des Hubmastes befindet. Für effektives Arbeiten empfiehlt sich ein Wechselakku.

Was ist ein Elektrohubwagen in der Lage, für Sie zu tun?

Mit einem Elektrohubwagen sind Sie grundsätzlich in der Lage, Lasten von 500 Kilogramm bis zu mehreren Tonnen ebenerdig und über Bodenniveau zu transportieren. Für den betrieblichen Einsatz benötigt ein größeres Modell eine Ladestation mit ausreichender Leistung, um die Batterien bei Nichtbenutzung komplett zu laden. Hierbei entsteht in vielen Fällen Knallgas, weswegen Sie bei der Verwendung am besten auf den Brandschutz achten. Kleinere Modelle lassen sich leicht mittels eines Ladekabels aufladen und sind weniger leistungsfähig als große.

Verschiedene Varianten von Elektrohubwagen

Elektrohubwagen gibt es für unterschiedliche Ansprüche und Anwendungen. Im Wesentlichen erfolgt ihre Einteilung in Nieder- und Hochhubwagen.

Der Elektroniederhubwagen

Ein Elektroniederhubwagen vereinfacht und beschleunigt Ihnen das Hochheben von Lasten. Weiterhin transportiert er Ihre Paletten oder andere Güter ebenerdig, sodass er sich nicht für das Bestücken von Regalen eignet. Im Gegenteil zum Handgabelhubwagen, bei dem abhängig vom Gewicht der Last bis zu einem Dutzend Pumpbewegungen notwendig sind, bewirkt die elektrische Motorisierung eines Elektroniederhubwagens, dass Sie bei der Arbeit weniger Kraft und Zeit benötigen. Auf diese Weise arbeiten sie wirtschaftlicher als mit einem Handhubwagen.

Der Elektrohochhubwagen

Elektrohochhubwagen bietet der Handel mit unterschiedlichen Hubhöhen und Tragfähigkeiten, sodass sich diese Flurförderfahrzeuge für die Bestückung von Regalen verwenden lassen. Umso höher die Tragkraft oder die Hubhöhe, desto teurer ist ein Elektrohochhubwagen. Ähnliches gilt für die Leistungsfähigkeit der Batterie. Für einen Elektrohochhubwagen mit großer Tragkraft und Hubhöhe benötigen Sie eine leistungsfähigere Batterie als für ein Gerät mit kleiner Hubhöhe und Tragkraft. Seinen wesentlichen Vorteil spielt der elektrische Hochhubwagen im Lager aus, weil er dort wendiger und schneller ist als ein Gabelstapler.

Die Vorteile eines Elektrohubwagens:

  • Hohe Leistung durch Elektroantrieb
  • Ermöglicht einen schnellen Transport auf Bodenniveau (Niederelektrohubwagen)
  • Variable Tragfähigkeit
  • Setzt keinen Staplerschein zum Fahren voraus (Einweisung reicht aus)
  • Erlaubt ebenerdig und über Bodenniveau schnellen Umschlag und Transport (Hochhubwagen)
  • Schont Ihren Rücken bei der Arbeit im Lager und Versand
  • Mehr Flexibilität im Lager
  • Weniger Platzbedarf als ein Gabelstapler

Die Nachteile von Elektrohubwagen:

  • Eine Ladestation ist nötig für größere Modelle
  • Geringe Hubhöhe
  • UVV-Wartung vorgeschrieben (jährlich)
  • Höhere Gefahr des Umkippens (Elektrohochhubwagen) als bei einem Gabelstapler
  • Nicht für die Be- und Entladung auf Lkw-Ladeflächen geeignet