05137-938710
05137-9387111
info@hubwagen.de
Hubwagen Deutschland, Hubwagen Österreich, Hubwagen Schweiz, Hubwagen Niederlande, Hubwagen Frankreich, Hubwagen Polen, Hubwagen Tschechien

Was für Elektrohubwagen gibt es?

Elektrohubwagen

Welche Vorteile bieten Ihnen Elektrohubwagen in Ihrem Betrieb?

Elektrohubwagen ermöglichen es Ihnen, Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen erheblich effizienter zu gestalten. Mit ihnen können schwere Lasten in kürzester Zeit problemlos bewegt werden. Sie eignen sich deshalb besonders für Betriebe und Lager mit einem hohen Warenumschlag. Elektrohubwagen bleiben außerdem vor Ort emissionsfrei, d.h. sie können problemlos in geschlossenen Räumen eingesetzt werden.

Hinzu kommt, dass Lagerarbeiter durch den Elektromotor körperlich entlastet werden können. Das beugt Belastungserkrankungen und somit langfristig einem Dienstausfall vor. Für Mitgänger-Elektrohubwagen ist keine formelle Fahrerlaubnis nötig. Sie sind einfach und intuitiv zu bedienen. Welche Arten von Elektrohubwagen gibt es? Hier werden Ihnen die gängigsten Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Entscheiden Sie selbst, welches Modell am besten für Ihren Betrieb geeignet ist.

Allen Arten von Elektrohubwagen ist gemein, dass sie durch einen Elektromotor mit Akku betrieben werden. Es kann zwischen Mitgänger- und Mitfahr-Modellen unterschieden werden. Letztere bieten über ein Trittbrett die Möglichkeit zum Mitfahren an. Hier kann abhängig von der Höchstgeschwindigkeit eine Führerscheinpflicht (zum sogenannten Staplerschein) bestehen. Elektrohubwagen sind außerdem in verschiedenen Größen, mit unterschiedlicher Tragkraft und unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich. Spricht man von Elektrohubwagen, sind in der Regel motorisierte Niederhubwagen gemeint. Gleichfalls elektrische Hochhubwagen werden auch als solche bezeichnet (elektrische Hochhubwagen) oder man spricht dort von Elektro- oder Deichselstaplern. Es kommt ganz darauf an, welche Lasten Sie bewegen müssen, über welche Wegstrecke die Lasten bewegt werden und wieviel Platz zur Verfügung steht.

Bei Hubwagen.de finden Sie vor allem unkomplizierte Mitgänger-Elektrohubwagen. Die leichteren Varianten des Elektrohubwagens mit einem Eigengewicht von 120 bis 200 kg eignen sich für den Einzelhandel oder sogar zur Mitnahme auf LKW-Ladeflächen. Sie sind zum Rangieren auf kleiner Fläche konzipiert und daher sehr wendig. Diese Elektrohubwagen können zwischen 1,2 und 1,5 Tonnen heben. Bei günstigen Modellen funktioniert das Heben und Senken noch manuell. Da bei Niederhubwagen keine große Hubhöhe erreicht wird, bedeutet eine manuelle Hubhydraulik in der Regel keine große Mehrbelastung. Dafür wird Energie gespart und damit die Laufzeit erhöht. An Motor und Batterie können bei den elektrisch/manuell kombinierten Hubwagen zudem Kosten und Gewicht eingespart werden.

Vollen Komfort und Effizienz bieten natürlich erst Elektrohubwagen, die sowohl elektrisch fahren als auch elektrisch heben und senken. Diese Variante hat ein höheres Eigengewicht, entlastet dafür aber im Dauereinsatz den Anwender maximal. Auch hier gibt es spezielle, wendige Modelle für den Palettentransport im Innenbereich. Für schwerere Lasten und längere Strecken stehen Modelle mit einer Tragkraft von bis zu 2 Tonnen zur Wahl.

Elektrischer-Hubwagen

Eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 10 km/h stell hier die Obergrenze dar. Diese gewährleistet das Schritthalten des bedienenden Arbeiters. Das eventuell vorhandene Trittbrett zum Mitfahren kann zum Rangieren stets eingeklappt werden, sodass auch hier der Betrieb als Mitgänger-Gerät möglich ist. Einige Varianten verfügen über ein abnehmbares Lastschutzgitter, was die Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz erhöht. Außerdem gibt es Modelle mit erweiterter Hubhöhe, damit Lasten auch in kleinere Regale verfrachtet oder in ergonomischer Arbeitshöhe bereitgestellt werden können. Diese Geräte sind bereits kleinere Hochhubwagen, verfügen jedoch noch nicht über ein ausfahrbares Hubgerüst.

Mitfahr-Elektrohubwagen empfehlen sich nur dort, wo ein einzelner Arbeiter mit der Fracht auf dem Hubwagen eine weitere Strecke zurückzulegen hat. Das ist in der Regel erst in größeren Betrieben mit weitläufigen Lager- oder Produktionshallen der Fall. Hier können durch die motorisierte Fahrt Zeit und Mühe gespart werden. Auf kleineren Betriebsgeländen erleichtern Elektrohubwagen vor allem die Arbeit mit schwer beladenen Paletten. Insbesondere beim Anfahren kann so auf kraftaufwendiges Wuchten der Lasten verzichtet werden.

Elektrohubwagen gibt es also für viele Anwendungsbereiche. Ob Sie im Einzelhandel palettierte Ware durch schmale Gänge zwischen Regalen fahren möchten oder in der Fabrik Material oder Produkte über größere Strecken bewegen müssen – bei Hubwagen.de finden Sie für beinahe jeden Bedarf den passenden Elektrohubwagen.