05137-7049834     05137-7049835     Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands     2% Rabatt bei Vorkasse

Niedrige Hochhubwagen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

Hochhubwagen mit einer Hubhöhe von unter bis zu einem Meter sind für viele Anwendungszwecke ausreichend und bieten aufgrund ihrer kompakten Konstruktion sogar Vorteile in Flexibilität und Wendigkeit. Dank des niedrigen Hubgerüsts passt ein Hochhubwagen mit begrenzter Hubhöhe beispielsweise problemlos durch jede Tür. Zugleich reicht die Hubhöhe der sogenannten Palettenheber aus, um beispielsweise Ladeflächen, Tische und niedrige Regalebenen zu bestücken oder eine Palette auf eine ergonomisch günstige Höhe zum Be- und Entladen zu bringen. In dieser Beziehung macht der Palettenheber dem Scherenhubwagen Konkurrenz. Scherenhubwagen sind freilich noch niedriger, da sie anstelle eines starren Hubgerüsts eine ein- und ausfahrbare Scherenkonstruktion unter den Hubgabeln haben.

Praktische Palettenheber mit und ohne Kippfunktion

Dafür bleiben Hochhubwagen auch dann verfahrbar, wenn die Gabeln auf die maximale Hubhöhe gebracht wurden. Deshalb eignen sich höhere wie niedrigere Hochhubwagen im Gegensatz zum Scherenhubwagen zur Bedienung höherer Regalebenen z.B. von Palettenregalen. Je nach in Frage kommender Ladung ist eine seitliche Kippfunktion der Gabeln sinnvoll, z.B. wenn statt Paletten Gitterboxen oder andere Behälter auf den Gabeln platziert sind. Diese lassen sich gekippt leichter be- und entladen oder, sofern eine entsprechende Klappe vorhanden ist, auch direkt vom Hochhubwagen ausschütten.

Niedrige Hochhubwagen ohne Unterfahrprobleme

Über den Einsatz von Hochhubwagen entscheidet allzuoft die Höhe des Hubgerüsts. Gilt es irgendwo im Lager eine Tür, ein Tor oder eine Regalbrücke zu passieren, muss der Hochhubwagen drunter durchpassen. Ansonsten bleibt ihnen mitunter sogar der Zugang zum Lager verwehrt. Gleiches gilt für Hochhubwagen, die im Wareneingang oder -ausgang eingesetzt werden und für die Einfahrt in Frachtcontainer oder auf LKW-Ladeflächen vorgesehen sind. Während es bei gewöhnlichen manuellen Hochhubwagen in solchen Fällen genau auszumessen und abzuwägen gilt, können Hochhubwagen mit 900 mm Hubhöhe hier bedenkenlos herangezogen werden. Da ihre Hubhöhe nicht an die menschliche Körpergröße heranreicht, ist mit Unterfahrproblemen aufgrund des Hubgerüsts nicht zu rechnen. Gleichwohl befinden sich Ladeflächen der meisten Transportfahrzeuge sowie die unteren Regalebenen im Hochregallager in ihrer Reichweite.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands